Remmers WPC-Imprägnier-Öl, Bambusöl Resystaöl Terrassenöl

Artikel-Nr.: 2087-R01

Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 4 Werktage

UVP**: 22,47 €
ab 20,85
Sie sparen 7 %

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand




Remmers WPC-Imprägnier-Öl

Lösemittelbasiertes Holzöl für Terrassen, Zäune und andere Bauteile aus WPC, Resysta und Bambus.


Anwendungsbereiche

  • Innen und Außen
  • Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffe
  • WPC (Wood-Plastic-Composite), Resysta und Bambus
  • Begrenzt maßhaltige Holzbauteile: z. B. Klappläden, Profilbretter, Gartenhäuser usw.
  • Nicht maßhaltige Holzbauteile: z.B. Zäune, Fachwerk, Carports, Holzverschalungen
  • Terrassen, Zäune, Gartenmöbel und andere Bauteile


Eigenschaften

  • Wasserabweisend
  • Einfache Verarbeitung
  • Öl-, fett-, schmutzabweisend
  • Farblos: zur Farbauffrischung
  • Braun & grau: zur dauerhaften Farbtonintensivierung des ursprünglichen Farbtons
  • Nachbehandlung ohne Anschleifen
  • Erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 71-3 (Sicherheit für Kinderspielzeug)


Verbrauch

Je nach Aufnahmefähigkeit des Untergrundes ca. 50 ml/m2 pro Arbeitsgang.

Reichweite bei einem Arbeitsgang

  • 0,75 l: ca. 15 m2
  • 2,5 l: ca. 50 m2

Je nach Ergebnis des ersten Anstrichs ist ggf. ein zweiter vorzunehmen.


Farbtöne

  • farblos
  • braun
  • grau


Tipps, Wissenswertes & Verarbeitungshinweise

Der Untergrund muss trocken, staub-, schmutz-, fett-, wachsfrei sein.

Vorbereitungen
WPC bei Bedarf mit Remmers Holz-Tiefenreiniger vorbehandeln.
Algen mit Remmers Grünbelag-Entferner1 beseitigen.
Bambus mit Remmers Grünbelag-Entferner1 vorbehandeln


1Reinigungsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Material-, Umgebungs- und Untergrundtemperatur: mind. +5 °C bis max. +30 °C

Streichen. Material gut aufrühren. Das Material mit Lasurpinsel, Flächenstreicher oder Lappen (Baumwolle) auftragen. Nicht eingezogenes Material mit einem trockenen Pinsel oder Lappen nach max. 30 Minuten abnehmen.

Nach 4-6 Stunden Oberfläche begutachten und je nach Ergebnis ggf. zweiten Anstrich vornehmen.

Durch Anlegen von Probeflächen ist die Verträglichkeit, Haftung und der Farbton mit dem Untergrund zu prüfen. Im Laufe von mehreren Monaten wird WPC-Imprägnier-Öl durch die Bewitterung gleichmäßig abgebaut. Eine Nachpflege mit WPC-Imprägnier-Öl kann dann ohne Anschleifen erfolgen.

Gefahr der Selbstentzündung (DGUV Information 209-046): Darf nicht mit NC-haltigen Lacken oder Beizen am gleichen Arbeitsplatz verarbeitet werden, verunreinigte Textilien (z. B. Putzlappen, Arbeitskleidung, Staubauffangbehälter) in feuerfesten Abfallbehältern sammeln und brandsicher (unter Wasser) entsorgen

WPC-Imprägnier-Öl vorsichtig verwenden! Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.


Weitere Informationen zur Verarbeitung und Anwendung des Produktes entnehmen Sie bitte den
PDF-Downloads:


Merkblätter/Gebrauchsanweisung

PDF-Icon Technisches Merkblatt Remmers WPC-Imprägnier-Öl

PDF-Icon Sicherheitsdatenblatt Remmers WPC-Imprägnier-Öl

PDF-Icon Verarbeitung von ölbasierten Produkten im Tuchauftrag

Sie sind Bestandteil dieser Produktbeschreibung!


Prüfzeugnisse

PDF-Icon Prüfzeugnis nach DIN EN 71-3

 

Weitere Produktinformationen

Auszeichnung / Urkunden / Prüfungsdetails Geprüft nach DIN EN 71-3 (Sicherheit für Kinderspielzeug)

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Terrassenöl & Gartenmöbelöl, Holzschutz & Veredelung, Für den Außenbereich, Für den Innenbereich, Holzöl und Holzwachse