20 kg Remmers Sanierputz altweiss, WTA


20 kg Remmers Sanierputz altweiss, WTA

Artikel-Nr.: 0402-R01

 
Zur Zeit leider nicht lieferbar!
  


Remmers Sanierputz altweiß
Remmers-Artikelnr.: 0402

Faserhaltiger Sanierputz, innen und außen, auch einlagig verarbeitarer WAT-Sanierputz. 

 

 

Vorspritzmörtel WTA

 

 


Anwendungsbereiche

Ein Wandputz, Kellerputz, Leichtputz zur Instandsetzung, Renovierung und Sanierung feuchter, auch schadsalzbelasteter Wandflächen und Mauerwerke wie:

  • Innenwandflächen bei Kellern, Altbauten und Fassaden historischen Gebäuden und Baudenkmale
  • auch für hohe Schadsalzbelastung in Kombination mit Remmers Grundputz
  • einsetzbar auf allen mineralischen, putzgeeigneten Wandbaustoffen, wie z.B. Mauerziegel, Kalksandstein, Beton, Porenbeton, Bruchstein und Kalk-/Zementputz (innen u. außen)


Eigenschaften

  • Leichte Verarbeitung und Oberflächenbearbeitung in einem Auftrag bis 30 mm
  • Maschinengängig, hohe Standfestigkeit
  • Einlagig verarbeitbar als Unter- und Oberputz
  • Austrocknungsfördernd, salz- und sulfatbeständig mit großem aktivem Porenraumvolumen (> 50 %)
  • Verhindert Wärmeverlust infolge Durchfeuchtung
  • Keine Kondenswasserbildung auf der Oberfläche
  • Wasser-, wetter- und frostbeständig


Produktkenndaten

  • Farbton: altweiß (Eigenfarbe)
  • Wasserbedarf: ca. 6 l / 20 kg Gebinde 
  • Verarbeitungszeit: ca. 1 Stunde 
  • Verarbeitungstemperatur: min. + 5 °C 
  • Druckfestigkeit: entspricht CS II
  • kapillare Wasseraufnahme: > 0,3 kg/m2 
  • Wassereindringtiefe: < 5 mm 
  • Wasserdampf-Diffusionswiderstandszahl µ: < 15 
  • Wärmeleitzahl: ca. 0,27 W/(m*k) 
  • Brandverhalten DIN EN 998: Euroklasse A1


Verbrauch

Ca. 8,5 kg/m2 je cm Schichtdicke, bei 20 mm Putzdicke ca. 17 kg Trockenmörtel/m2


Tipps, Wissenswertes & Verarbeitungshinweise

Untergrund
Der Untergrund muss tragfähig und frei von Stoffen sein, die die Haftung des Putzes beeinträchtigen (z. B. Trennmittel, lose Bestandteile, Staub, Absandung, Ausblühungen, Verschmutzungen).

Angesteifter Mörtel darf weder mit Wasser noch mit frischem Mörtel wieder verarbeitbar gemacht werden.

Nicht bei Temperaturen unter +5 °C und über 30 °C verarbeiten.

Sanierputz altweiß sicher verwenden.
Vor Gebrauch stets Etikett und Prodktinformationen lesen!


Weitere Informationen zur Verarbeitung und Anwendung des Produktes entnehmen Sie bitte den PDF-Downloads:

PDF-Icon Technisches Merkblatt Remmers Sanierputz altweiß

PDF-Icon Sicherheitsdatenblatt Remmers Sanierputz altweiß

Sie sind Bestandteil dieser Produktbeschreibung. 


PDF-Icon WTA-Zertifikat


Information Remmers Bautenschutz

PDF-Icon Remmers Schimmel-Saniersysteme

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bauwerksabdichtung & -instandsetzung, Bautenschutz u. Instandsetzung