Remmers Funcosil FC PLUS, Fassadencreme, Fassadenimprägnierung, Fassadenschutz


Remmers Funcosil FC PLUS, Fassadencreme, Fassadenimprägnierung, Fassadenschutz

Artikel-Nr.: 0712-R01

 
Zur Zeit leider nicht lieferbar!
  

 
Funcosil FC PLUS Fassadencreme
Remmers Artikelnr.: 0712

Spezialprodukt für die hydrophobierende (Wasser vermeidende), farbtonintensivierende Imprägnierung von porösen mineralischen Baustoffen wie  Ziegel, Klinker und Putz

Die Plusvariante, mit Farbtonintensivierung
Remmers Funcosil FC PLUS
 Die Variante Funcosil FC PLUS bringt eine deutliche Auffrischung der Fassade


Anwendungsbereiche

  • Ziegel

  • Klinker

  • Naturstein

  • Faserzement

  • Kalksandstein

  • poröse mineralische Baustoffe

 

Eigenschaften

 

  • einfach Verarbeitung

  • hohe Diffusionsoffenheit

  • geringer Materialverbrauch pro m2 

  • Verarbeitung in nur einem Arbeitsgang

  • nur geringe Abdeckarbeiten notwendig

  • Verarbeitung durch Rollen oder Streichen

  • Regenfest ca. 30 min nach der Aufbringung

  • Langzeitwirkung durch hohe Wirkstoffanteile

  • Verarbeitungsgeräte mit Wasser zu reinigen

  • gebrauchsfertig aus dem Eimer an die Wand

  • cremig und damit nahezu verlustfrei aufbringbar

  • hohe Schutzwirkung bei Frost/Tausalz-Beanspruchung

  • problemlose Überkopfarbeit, dank seiner cremeförmigen Konsistenz

  • hohe Aufbringmenge in nur einem Arbeitsgang, bis zu 0,2 L/m2 möglich

  • Reduzierung der Wasseraufnahme bei gleichzeitiger hoher Diffusionsoffenheit

  • Anschlussstellen lassen sich dank der cremige Konsistenz exakt anarbeiten

  • kaum bis keine Verluste durch Materialabfluss, dank seiner cremeförmigen Konsistenz

  • die cremige Produktkonsistenz führt zu einem erheblich geringeren Materialbedarf gegenüber flüssigen Imprägniermittel

  • ausgezeichnetes Eindringvermögen durch lange Kontaktzeiten auf dem Werkstoff, dank seiner cremeförmigen Konsistenz

  • Funcosil FC Plus ist so konzipiert, dass der Wirkstoff möglichst tief in den mineralischen Baustoff eindringt und auf diese Weise optimal gegen Wasser- und Schadstoffaufnahme als auch gegen Frost- /Tausalzschäden schützt.


Einfacher und wirksamer Fassadenschutz!

Die lange Kontaktzeit
der Creme auf der Oberfläche
 bewirkt die besonders
 hohe Eindringtiefe.
 Je nach Porosität
dringt der Wirkstoff
 in den  Untergrund ein
und reagiert dort. 
  Hohe Wasserabweisung
mit Abperleffekt!
Remmers Funcosil FC Streichbild Remmers Funcosil Abperlbild

  Die anfänglich weiße Schicht verschwindet nach ca. 10 - 20 Minuten restlos

Hinweis: Der Abperleffekt wird bei Emulsionen verzögert aufgebaut
und durch Beregnung verbessert. Die Reaktion des Wirkstoffes
ist nach ca. 4 Wochen (je nach Temperatur) abgeschlossen.

 

 

Hydrophobierende (Wasser vermeidende) Imprägnierung: die unsichtbare Wärmedämmung

 

 

Bei offenporigen Baustoffen wie Ziegel, Klinker, KS-Verblender, Putze und silikatisch gebundenen Sandsteine, die kapillar saugen, stellt die hydrophobierende Imprägnierung die beste Option dar, mit einem günstigen Preis/Leistungsverhältnis energetisch wirksamen Bauten- und Fassadenschutz zu realisieren.

Die Vorteile sind erheblich: garantiert schlagregendichte Fassade durch starke Herabsetzung der Wasseraufnahme in den Kapillarporen mit entsprechender Verbesserung der energetischen Bilanz. Hinzu kommt, dass ca. 15-25 % einer Fassade aus dem Fugennetz besteht, der eigentlichen Schwachstelle aller Sichtmauerwerke und Verblendfassaden. Geschädigte Fugen können quasi die Einlassventile für Wasser und Schadstoffe in der Fassade sein. Auch sie werden durch eine hydrophobierende Imprägnierung in einem Arbeitsgang mit geschützt.

Kernprodukt für diese Maßnahme ist die innovative Funcosil FC oder FC PLUS, ein cremiges Produkt mit vielen Verarbeitungs- und Applikationsvorteilen. Darüber hinaus werden auch in vielen Anwendungsfällen flüssige Imprägniermittel eingesetzt.

Funcosil FC bzw. FC PLUS führt zu keiner Verschlechterung der Wasserdampfdiffusionsfähigkeit, ist alkalistabil und UV-beständig sowie umweltverträglich.

Energie sparen durch Feuchteschutz
Bei durchfeuchteten Ziegelfassaden ist eine hydrophobierende Imprägnierung die erste und kostengünstigste Maßnahme, um Energieverbrauch und CO2-Emission zu senken. Der Wasseraufnahmekoeffizient wird hiermit fast auf Null gebracht!

Ist der Feuchtegehalt einer Ziegelwand nur 20-30% zu hoch, ist der Wärmedurchgang bereits mehr als verdoppelt. Dies führt u.a. zu erhöhten Energiekosten und CO2-Ausstoss!

Mit einer hydrophobierenden Imprägnierung werden sie in einem Arbeitsgang geschützt. Das geht sehr einfach und schnell mit der Funcosil Fassadencreme.

Diese hochkonzentrierte Emulsion ist mit neuen siliciumorganischen Wirkstoffen zur wasserabweisenden Ausrüstung von Fassaden ausgestattet. Die neuen nanoskaligen Fluorsilane sind länger haltbar, der Abperleffekt dauerhafter.

Ein Größenvergleich: 100g Quarzsand besitzen eine Oberfläche von 0,25 m2, 100g SIO2-Nanopartikel eine Oberfläche von ca. 25.000 m2!  Die Nano-Partikel bilden einen hauchdünnen Film auf den Porenwandungen, sie werden nicht verschlossen! Trotzdem kann Wasser hier nicht mehr eindringen. Auch die feinsten Wassertropfen bleiben kugelförmig und können in dieser Form den Untergrund nicht mehr durchfeuchten, wohl aber kann Wasserdampf entweichen.

Weitere Einzelheiten zum Thema Energie sparen durch Feuchteschutz können Sie dem PDF-Download weiter unten entnehmen.

 

Produktkenndaten nach Wirkstoffbildung

 

  • Polysiloxangehalt: ca. 32 M.-%

  • Reduzierung der Wasseraufnahme: sehr gut

  • UV-Stabilität: sehr gut

  • Langzeitwirkung: > 15 Jahre (Erfahrung)

  • Alkaliresistenz: bis pH 14

 

Verbrauch (Anhaltswerte)

 

Je nach Porosität/Saugfähigkeit des Untergrundes ca. 0,15 bis 0,30 l/m2


Farbe

Die anfänglich weiße Schicht verschwindet nach ca. 10 - 20 Minuten restlos


Tipps, Wissenswertes & Verarbeitungshinweise

Bitte beachten: dichte Baustoffe wie z.B. Marmor, Granit, Spaltklinker, glasierte Klinker, Wasserbau-Klinker, Beton, Waschbeton und stark strukturierte Oberflächen sind für die Hydrophobierung mit Funcosil FC nicht geeignet. Hierfür müssen andere Produkte verwendet werden.

Rückstände (z.B. Tenside) einer vorhergehenden Reinigung können die Hydrophobierung beeinträchtigen und müssen deshalb vollständig ausgewaschen werden!

Untergrund
Der Untergrund muss in einwandfreiem Zustand sein. Baumängel, wie z. B. Risse, rissige Fugen, fehlerhafte Anschlüsse usw. müssen vorher beseitigt werden.

Vor jeder hydrophobierenden Imprägnierung müssen anhaftende Schmutz- und Schadstoffkrusten sowie Ausblühungen, Algen und Moose durch geeignete Reinigungsverfahren entfernt werden.

Voraussetzung für eine optimale Imprägnierwirkung ist die Imprägniermittelaufnahme. Diese ist vom jeweiligen Porenvolumen des Baustoffes und dem Feuchtigkeitsgehalt abhängig. Daher muss der Untergrund möglichst trocken sein.

Angrenzende Flächen 
Angrenzende Flächen: Bauteile, die nicht mit dem Imprägnat in Berührung kommen sollen, sowie Fenster, lackierte und zu lackierende Flächen und Glas, müssen ebenso wie Pflanzen mit Baufolie (Polyethylenfolie) abgedeckt werden. 

Verarbeitung 
Funcosil FC Plus wird unverdünnt auf den mineralischen Baustoff aufgetragen. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes sind in einem Arbeitsgang Auftragsmengen bis zu 0,2 l/m² selbst auf vertikalen Oberflächen und Decken ohne Materialverlust möglich.

Hinweis: im Laufe der Zeit lässt der Abperleffekt nach (bedingt durch die in der Luft enthaltenden Verunreinigungen, die sich auf der Wand absetzen)! Das bedeutet nicht, dass die hydrophobierende Imprägnierung nicht mehr wirkt!!


Weitere Informationen zur Verarbeitung und Anwendung entnehmen Sie bitte den
PDF-Downloads: technisches Merkblatt/Gebrauchsanweisung und
dem Sicherheitsdatenblatt. Sie sind Bestandteil dieser Produktbeschreibung!

Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und technisches Merkblatt lesen!


PDF-Dateien zum kostenlosen download


Merkblätter/Gebrauchsanweisung

Technisches Merkblatt Remmers Funcosil FC PLUS

Sicherheitsdatenblatt Remmers Funcosil FC PLUS

 

Produktflyer

Produktflyer Remmers Funcosil FC

 


Informationen Remmers Bautenschutz

Anwendungsinformationen Remmers Fassadenschutz und Fassadeninstandsetzung  

Komplettes Produktprogramm Remmers Bautenschutz & Instandsetzung  

Information: Energie sparen durch Feuchteschutz  

Zur Ansicht der PDF-Dateien benötigen Sie den kostenlosen
Adobe Reader Version 6.0 oder höher!
Den können Sie sich hier kostenlos herunterladen:
Adobe Reader herunterladen

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Fassadenschutz- & instandsetzung, Bautenschutz u. Instandsetzung