Remmers Kiesol C


Remmers Kiesol C

Artikel-Nr.: 0727-R01

 
Zur Zeit leider nicht lieferbar!
  


Remmers Kiesol C
Remmers-Artikel-Nr. 0727

Horizontalsperre gegen aufsteigende Mauerfeuchtigkeit.

Lösemittelfreie Spezialcreme auf Silan-Basis.


Anwendungsbereiche

  • Kiesol C wird als Injektionsmittel zur Beseitigung aufsteigender Feuchtigkeit in Gebäudemauerwerken verwendet.
  • Kann auch bei hohen Durchfeuchtungsgraden angewandt werden.
  • Besonders für Sichtmauerwerksflächen (Ziegel, Natursteine) geeignet.
  • Das Einbringen der Creme in das Mauerwerk bzw. die Mörtelfugen erfolgt drucklos über waagerechte Bohrlöcher.
  • Nicht für Porenbeton geeignet!


Eigenschaften

Kiesol C ist eine wässrige, lösemittelfreie Injektionscreme mit 80% Wirkstoffgehalt.

  • Anwendungsfertig
  • Silanbasiert, lösemittelfrei
  • Sehr ergiebig, geringer Verbrauch
  • Optimiert für die drucklose Applikation
  • Einfach, schnell und sicher anwendbar
  • Einfach kalkulierbare Verbrauchsmengen
  • Für hohe Durchfeuchtungsgrade geeignet


Verbrauch

Nachfolgender Verbrauch*** bei:

  • Bohrlochdurchmesser: 12 mm
  • Bohrlochtiefe ca. 20 mm vor Mauerwerksende
Wandstärke
in cm
Bohrlochtiefe
ca. cm

Verbrauch***
je m (8,3 Löcher)

10 8

80 ml***

11,5 9,5

100 ml***

24 22

230 ml***

36 34

350 ml***

42 40

415 ml***


***10% Sicherheitszuschlag einkalkulieren und bei hohlräumigem Mauerwerk ist ggf. mit einem höheren Verbrauch zu rechnen.


Tipps, Wissenswertes & Verarbeitungshinweise


Lieferbare Verpackungseinheiten:

  • 550 ml Schlauchbeutel mit Schraubverschluss. Passend dazu gibt es den Injektionsschlauch Kiesol C, ein einfaches do-it-yourself-Werkzeug für die händische Verarbeitung der 550 ml Alu-Puppen Kiesol C.
  • 5 l und 12,5 l Eimer (Einbringung erfolgt dann z.B. mit der Remmers Flächenspritz oder einer normalen, sauberen Gartenspritze (die Krümmung an der Spitze des Rohrs der Gartenspritze ist dann allerdings vorher abzusägen).

Angrenzende Flächen: Bauteile und Stoffe, die nicht mit dem Imprägnat in Berührung kommen sollen (z. B. Glas, lackierte und zu lackierende Flächen), müssen - ebenso wie Pflanzen - durch geeignete Maßnahmen geschützt werden (z. B. durch Abdecken mit Baufolie).

Injektion: Kiesol C wird über Bohrlöcher in das Mauerwerk injiziert. Die Verarbeitungshinweise entnehmen Sie bitte dem technischem Merkblatt:  
PDF-Icon Technisches Merkblatt Remmers Kiesol C. Je nach Gegebenheiten vor Ort sind flankierende Maßnahmen erforderlich.

Kiesol C sicher verwenden.
Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen (und technisches Merkblatt) lesen!


Weitere Informationen zur Verarbeitung und Anwendung des Produktes entnehmen Sie bitte den PDF-Downloads:

Merkblätter/Gebrauchsanweisung


PDF-Icon Technisches Merkblatt Remmers Kiesol C

PDF-Icon Sicherheitsdatenblatt Remmers  Kiesol C

Sie sind Bestandteil dieser Produktbeschreibung.


Prüfzeugnisse

PDF-Icon WTA-Zertifikat

PDF-Icon Prüfbericht MFPA Leipzig GmbH

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bauwerksabdichtung & -instandsetzung, Bautenschutz u. Instandsetzung