Remmers Funcosil SNL GERUCHSNEUTRAL, Fassadenimprägnierung, Fassadenschutz


Remmers Funcosil SNL GERUCHSNEUTRAL, Fassadenimprägnierung, Fassadenschutz

Artikel-Nr.: 0641-R01

 
Zur Zeit leider nicht lieferbar!
  


Remmers Funcosil SNL GERUCHSNEUTRAL
Remmers Artikelnr.: 0641

Zur hydrophobierende (Wasser vermeidende) Imprägnierung poröser, mineralischer Baustoffe, mit geruchsneutralem Lösemittel.

Speziell für Fassadenflächen von bewohnten Gebäuden, da mit geruchsneutralem Lösemittel!


Anwendungsbereiche

  • Porenbeton
  • Faserzement
  • Kalksandstein
  • KS-Sichtmauerwerk
  • mineralische Putze
  • Ziegel- und Klinkermauerwerk
  • Leichtbeton und Beton-Modulsteinen
  • auch auf bereits hydrophobierten Flächen einzusetzen

Eigenschaften

Einfacher und wirksamer
Fassadenschutz!


Hohe Wasserabweisung
mit Abperleffekt!

Remmers Funcosil Abperlbild
  • ist farblos
  • gebrauchsfertig
  • geruchsneutral
  • ist nicht filmbildend
  • universell einsetzbar
  • schnell zu verarbeiten
  • niedermolekulares Alkylalkoxysiloxan
  • die Frost-Tausalz-Beständigkeit wird verbessert
  • reduziert die Wasser- und Schadstoffaufnahme des mineralischen Baustoffs
  • Reduzierung der Wasseraufnahme des Baustoffes bei gleichzeitiger Diffusionsoffenheit
  • bildet einen wasserabweisenden, UV-Licht- und witterungsbeständigen Wirkstoff im Baustoff
  • Funcosil SNL geruchsneutral besitzt ein gutes Eindringvermögen (hohe Penetrationsfähigkeit) in den mineralischen Baustoff
  • mit Funcosil SNL geruchsneutral imprägnierte Baustoffoberflächen zeigen eine wesentlich geringere Verschmutzungstendenz
  • Energieverluste werden durch Herabsetzen der Wärmeleitfähigkeit (trockeneres Mauerwerk) des Baustoffes vermindert
  • farblose, reaktive, oligomere Siloxane in geruchsneutralem Lösemittel zur wasserabweisenden Imprägnierung mineralischer, poröser Baustoffe
  • hohe Alkalistabilität, d. h. dass der zu imprägnierende Untergrund einen pH-Wert von bis zu 14 aufweisen kann, ohne die Wirkung der Imprägnierung zu beeinträchtigen


Produktkenndaten nach Wirkstoffbildung

  • Polysiloxangehalt: ca. 5 M.-%  

  • Wasseraufnahme: sehr gering 

  • UV-Stabilität: gut

  • Witterungsstabilität: hoch

  • Langzeitwirkung: > 15 Jahre (Erfahrung)

  • Alkaliresistenz: bis pH 14 

  • Klebefreies Auftrocknen: gegeben 

  • Verschmutzungsneigung: gering


Verbrauch (Anhaltswerte)

  • Putz mind. 0,5 l/m2

  • Leichtbeton mind. 1,0 l/m2

  • Porenbeton mind. 1,0 l/m2

  • Faserzement: mind. 0,3 l/m2

  • Naturstein feinporös mind. 0,6 l/m2

  • Naturstein grobporös mind. 1,5 l/m2

  • Beton-Modulsteine: mind. 1,2 l/m2

  • Kalksandstein glatt mind. 0,5 l/m2

  • Kalksandstein bruchrau mind. 0,7 l/m2

  • Ziegelmauerwerk, fein porös: mind. 0,8 l/m2

  • Ziegelmauerwerk, grob porös: mind. 1,0 l/m2

  • Wärmedämmputze (ohne Polystyrol) mind. 0,6 l/m2


Farbe

Farblos


Tipps, Wissenswertes & Verarbeitungshinweise

Bitte beachten: nicht saugfähige Untergründe, wie z. B. feinkristalliner Marmor und Kalkstein, sind für die Hydrophobierung mit Funcosil SNL geruchneutral nicht geeignet.

Rückstände (z. B. Tenside) einer vorhergehenden Reinigung können die Hydrophobierung beeinträchtigen und müssen deshalb vollständig ausgewaschen werden!

Untergrund
Der Untergrund muss in einwandfreiem Zustand sein. Baumängel, wie z. B. Risse, rissige Fugen, fehlerhafte Anschlüsse usw. müssen vorher beseitigt werden. Vor jeder hydrophobierenden Imprägnierung müssen anhaftende Schmutz- und Schadstoffkrusten sowie Ausblühungen, Algen und Moose durch geeignete Reinigungsverfahren entfernt werden.

Voraussetzung für eine optimale Imprägnierwirkung ist die Imprägniermittelaufnahme. Diese ist vom jeweiligen Porenvolumen des Baustoffes und dem Feuchtigkeitsgehalt abhängig. Daher muss der Untergrund möglichst trocken und saugfähig sein. Angrenzende Flächen 

Angrenzende Flächen 
Bauteile, die nicht mit dem Imprägnat in Berührung kommen sollen, sowie Fenster, lackierte und zu lackierende Flächen und Glas, müssen ebenso wie Pflanzen mit Baufolie (Polyethylenfolie) abgedeckt werden. 

Verarbeitung 
Funcosil SNL geruchsneutral wird unverdünnt auf den mineralischen Baustoff aufgetragen. Eine hydrophobierende Imprägnierung ist vorzugsweise im Temperaturbereich von +10° C und +25° C durchzuführen.

Hinweis: Im Laufe der Zeit lässt der Abperleffekt nach (bedingt durch die in der Luft  enthaltenden Verunreinigungen, die sich auf der Wand absetzen)! Das bedeutet nicht, dass die hydrophobierende Imprägnierung nicht mehr wirkt!


Funcosil SNL geruchsneutral sicher verwenden!
Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen (und technisches Merkblatt) lesen!


Weitere Informationen zur Verarbeitung und Anwendung des Produktes entnehmen Sie bitte den PDF-Downloads:

Merkblätter/Gebrauchsanweisung


PDF-Icon Technisches Merkblatt Remmers Funcosil SNL geruchsneutral

PDF-Icon Sicherheitsdatenblatt Remmers Funcosil SNL geruchsneutral

Sie sind Bestandteil dieser Produktbeschreibung!


Prüfzeugnisse

PDF-Icon Gutachten Remmers Funcosil SNL geruchsneutal

Zur Ansicht der PDF-Dateien benötigen Sie einen PDF-Reader!
Den können Sie sich hier kostenlos herunterladen:
Adobe Reader herunterladen

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Fassadenschutz- & instandsetzung, Bautenschutz u. Instandsetzung